Sicherheitslücke in Opera

20. Dezember 2005, 11:19
2 Postings

Secunia warnt vor einem kritischen Problem bei der Version 8.01

In einem Advisory von Secunia warnen die Sicherheitsexperten vor einer kritischen Lücke im Webbrowser Opera. Der Webbrowser reiht sich damit in die Probleme bei Firefox und dem Internet Explorer ein.

Opera 8.01

Laut Secunia ist die Opera Version 8.01 betroffen, aber auch frühere Varianten des Browsers dürften anfällig sein. Angreifer können über die Lücke schädlichen Code auf Rechner bringen. Die Empfehlung lautet, schnell auf Opera 8.0.2, das seit Juli verfügbar ist, umzusteigen.(red)

Share if you care.