7,2 Prozent mehr Passagiere

21. Dezember 2005, 14:47
1 Posting

Insgesamt wurden von Jänner bis November 14.683.864 Fluggäste gezählt

Wien - Der Flughafen Wien hat in den ersten elf Monaten 2005 um 7,2 Prozent mehr Passagiere abgefertigt als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Insgesamt wurden von Jänner bis November 14.683.864 Fluggäste gezählt. Das Höchstabfluggewicht (MTOW) stieg um 4,9 Prozent. Die Flugbewegungen nahmen um 2,9 Prozent und das Frachtvolumen um 10,9 Prozent zu, teilt der Flughafen Wien am Mittwoch mit.

Der Monat November brachte laut den Angaben gute Zuwachsraten bei der Passagierentwicklung sowie im Frachtumschlag während das Höchstabfluggewicht (MTOW) und die Flugbewegungen ein leichtes Minus verzeichneten.

Mehr Transferpassagiere

Die Anzahl der abgefertigten Passagiere stieg im November um 7,4 Prozent auf insgesamt 1.196.221 Fluggäste. Der Anteil der Transferpassagiere folgte dem Trend der letzten Monate und legte mit plus 12,3 Prozent kräftig zu. Die Flugbewegungen nahmen um 2,2 Prozent und das Höchstabfluggewicht (Maximum Take Off Weight) um 0,7 Prozent ab. Der Frachtumschlag verzeichnete mit einem Plus von 19,5 Prozent eine überdurchschnittlich gute Entwicklung.

Unterschiedlich fiel das Passagieraufkommen im Linienverkehr in die einzelnen Regionen aus, so der Flughafen Wien weiter. Spitzenreiter war auch im November wieder der Nahe und Mittlere Osten mit plus 34,8 Prozent. Der Verkehr nach Osteuropa stieg um 9,9 Prozent. Gut entwickelte sich auch der Verkehr in den Fernen Osten mit einem Plus von 19,1 Prozent und nach Nordamerika mit plus 23,6 Prozent. (APA)

Share if you care.