Regierung ringt um Räte für ORF

27. Dezember 2005, 17:20
1 Posting

Stiftungsräte: Sieben statt bisher fünf für die ÖVP, zwei statt vier für BZÖ

BZÖ-Generalsekretär Uwe Scheuch "weiß nichts" von einer Einigung mit der ÖVP, wer wie viele Stiftungsräte auf den Küniglberg schickt. Kolportiert wird: sieben statt bisher fünf Räte für die ÖVP, zwei statt vier für den kleinen Regierungspartner. Nach der Schlappe der ÖVP bei der Wahl der Publikumsräte ihre letzte Chance auf Mehrheit im ORF-Stiftungsrat.

Scheuch geht von einem "fairen Verhältnis" aus. Aber nicht mehr fünf zu vier? "Lassen Sie sich überraschen."

Am 20. Dezember soll der Ministerrat die neun Vertreter beschließen. Im Kanzleramt sieht man "keinen Zeitdruck", will aber heuer. Der Publikumsrat bestimmt seine Stiftungsräte erst im Februar. (fid/DER STANDARD, Printausgabe, 14.12.2005)

Share if you care.