"Tessa" sucht Zuhause: ORF-Pläne für 2006

27. Dezember 2005, 17:20
14 Postings

Der ORF hat seine liebe Platznot mit der Telenovela "Leben für die Liebe" - bis 2006 wird sich schon noch ein Plätzchen finden

Der ORF hat seine liebe Platznot mit der jungen Telenovela "Leben für die Liebe". Bis 2006 wird sich für "Tessa" schon noch ein Plätzchen finden - wie für Thomas Brezina, Vera Russwurm, Barbara Rett und ein Wissensmagazin.
***

Programmdirektor Reinhard Scolik weiß, worum es 2006 geht. Sich, Infodirektor Gerhard Draxler und den versammelten Journalisten wünscht er "ein spannendes Mozart- und ORF-Wahljahr". Da geht es auch um ihre beiden Direktorenjobs. Die Wetten auf ihre Verlängerung stehen eher schlecht. Weihnachten 2006 könnten ihre gewählten Nachfolger die Journaille auf 2007 vorbereiten.

2006 bringen sie noch ein paar neue Sendungen unter: Am 1. Jänner meldet sich Barbara Rett im Kulturprogramm jenseits der "ZiB 1" zurück. Sie moderiert künftig die Kulturmatinee am Sonntag, ohne "Tipp". Ohne Rett indes muss "Dancing Stars II" ab 10. März auskommen. Staffel 1 war für Scolik nicht weniger als "die erfolgreichste Unterhaltungssendung in der Geschichte des ORF".

"Newton"

Ab 8. Jänner hat ORF 1 ein neues Wissensmagazin am Sonntag um 19 Uhr. Statt "Galileo" heißt es "Newton", statt Wigald Boning ("Clever", Sat.1) übernimmt der Tiroler Bernd Hupfauf Experimente und "Stunts". Statt einer Riege von Wissenschaftern präsentiert nun Carolina Inama. Ihr Noch-Chefredakteur bei den Salzburger Nachrichten, Ronald Barazon, hat sie dem ORF empfohlen.

Ab 9. Jänner erweitert Thomas Brezina sein Betätigungsfeld um die werktägliche Show "Drachenschatz". Für Scolik "nur konsequent", einen schon erfolgreichen Programmmacher mit weiteren Projekten zu betrauen. Ein weiteres überlegt Scolik: Eine "Wunderwerkstatt" Brezinas könnte sich mit Brezinas "Forscher Express" abwechseln.

"Primavera"

Fehlt noch Russwurms Gesundheitsmagazin "Primavera" ab 12. Jänner. Und die junge Telenovela "Tessa" ab 16. Jänner. Der geplante Sendeplatz am Vorabend im jungen ORF 1 wackelt: Die US-Serien dort laufen gut, und die Olympischen Spiele ließen dort viele Folgen ausfallen, womit Partner ZDF einiges voraus wäre. Deshalb könnte die junge Telenovela doch im Nachmittagsprogramm des alten ORF 2 unterkommen. (Harald Fidler/DER STANDARD, Printausgabe, 14.12.2005)

  • 2006 bringt uns täglich Brezina – und vielleicht noch eine Sendung des Kindermultis.
    foto: orf

    2006 bringt uns täglich Brezina – und vielleicht noch eine Sendung des Kindermultis.

  • Würden Sie dieser Frau ihre Gesundheit anvertrauen? Vera Russwurm als Cliniclown.
    foto: der standard

    Würden Sie dieser Frau ihre Gesundheit anvertrauen? Vera Russwurm als Cliniclown.

  • Mr. Gartenkralle 2006: Karl Ploberger bekommt samstags ein Gartenmagazin.
    foto: orf

    Mr. Gartenkralle 2006: Karl Ploberger bekommt samstags ein Gartenmagazin.

  • "Dancing Stars II" kommt ohne Barbara Rett aus, die Kulturmatinee ab 2006 nicht mehr.
    foto: orf

    "Dancing Stars II" kommt ohne Barbara Rett aus, die Kulturmatinee ab 2006 nicht mehr.

  • "Tessa" sucht noch ein gutes Sendeplätzchen. Das ist die junge Telenovela ...
    foto: orf

    "Tessa" sucht noch ein gutes Sendeplätzchen. Das ist die junge Telenovela ...

  • ... und nicht etwa diese Dame. Carolina Inama präsentiert das Wissensmagazin.
    foto: orf

    ... und nicht etwa diese Dame. Carolina Inama präsentiert das Wissensmagazin.

Share if you care.