Telefonica investiert mehr als 10 Milliarden ins Breitbandgeschäft

22. Dezember 2005, 10:14
posten

Mit dem Ausbau will das Unternehmen dem Umsatzrückgang im Festnetz entgegenwirken

Der spanische Telekom-Konzern Telefonica will sein Breitbandgeschäft in den kommenden fünf Jahren mit Investitionen von 10 Mrd. Euro ausbauen. Telefonica hat derzeit 6,4 Millionen DSL-Kunden unter Vertrag.

userzahlen

Im kommenden Jahr soll die Nutzerzahl auf 9 Millionen steigen, zum Ende des Jahrzehnts sollen es mehr als 20 Millionen sein, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Mit dem Ausbau des Bereichs will das Unternehmen dem Umsatzrückgang im Festnetz entgegenwirken. Zudem dient DSL als Grundlage für so genannte Triple-Play-Angebote, die Internetzugang, Telefongespräche und Fernsehen umfassen.(APA/dpa)

Share if you care.