Betandwin Hoffnung auf baldigen Abschluss der Ongame-Übernahmegespräche

21. Dezember 2005, 14:54
2 Postings

Kapitalerhöhung zur Finanzierung der Übernahme denkbar

Wien - Der börsenotierte Wiener Internet-Wettanbieter betandwin.com hofft auf einen baldigen Abschluss der Übernahmegespräche mit dem weltweit drittgrößten Online-Poker-Unternehmens Ongame. "Die Verhandlungen sind im Laufen, wir würden einen schnellen Abschluss der Verhandlungen begrüßen", sagte betandwin-Sprecher Konrad Sveceny am Dienstag zur APA. Den kolportierten Kaufpreis von 300 bis 350 Mio. Euro wollte er nicht bestätigen.

Finanzieren würde betandwin den Deal aus einer Mischung aus Aktien und Fremdkapital, sagte Sveceny. Dabei wäre auch eine Kapitalerhöhung denkbar.

Ongame hat seinen Unternehmenssitz in Schweden, 80 Prozent des Geschäfts werden aber in den USA abgewickelt. Das Unternehmen erzielte 2004 einen Vorsteuergewinn von 17 Mio. Dollar (14,3 Mio. Euro), einen Umsatz von 50,9 Mio. Dollar und beschäftigt rund 200 Mitarbeiter. (APA)

Share if you care.