Telefónica hält Mehrheit an britischem Mobilfunker O2

22. Dezember 2005, 10:14
posten

Telefonica bietet 26 Mrd. Euro

Der spanische Telekom-Konzern Telefónica hat sich die Mehrheit an dem Mobilfunkanbieter O2 gesichert. Im Zuge des Übernahmeangebots seien bereits 60,49 Prozent der O2-Aktien zum Kauf angeboten worden, teilte Telefónica am Dienstag in Madrid mit. Das Offert wurde bis zum 12. Jänner verlängert.

Telefonica bietet 26 Mrd. Euro

Telefónica bietet 26 Mrd. Euro für O2. Offen ist noch die Zustimmung der Europäischen Kommission, die über die Transaktion voraussichtlich im Jänner befinden wird. Mit dem Kauf des britischen Unternehmens will Telefónica die Stellung auf dem europäischen Mobilfunkmarkt stärken. O2 ist neben Großbritannien und Irland auch in Deutschland präsent, wo die Gesellschaft neun Millionen Kunden unter Vertrag hat. In Österreich ist 02 nicht vertreten.(APA/dpa)

Share if you care.