UNO-Sicherheitsrat berät über neuen Mehlis-Bericht zu Hariri-Mord

13. Dezember 2005, 19:46
posten

Kritik an syrischen Behinderungsversuchen der Ermittlungen

New York - Der UNO-Sicherheitsrat berät am Dienstag über den jüngsten Bericht des deutschen Sonderermittlers Detlev Mehlis zum tödlichen Bombenanschlag auf den früheren libanesischen Regierungschef Rafik al-Hariri. In Bericht des Berliner Oberstaatsanwalts zu dem Fall heißt es, die Vernehmung einer Reihe von Zeugen habe in jüngster Zeit neue Hinweise auf eine Beteiligung ranghoher syrischer Amtsträger in den Mord ergeben.

Zugleich wird in dem Bericht Syriens bisher schleppende Zusammenarbeit kritisiert. Syrische Erklärungen hätten Ergebnisse der UNO-Kommission in Frage gestellt und versucht, die Ermittlungen zu behindern. Am Montag war erneut ein Syrien-kritischer libanesischer Politiker bei einem Anschlag getötet worden. (APA)

Share if you care.