Chronologie: Industrieunfälle in Europa

28. Dezember 2005, 13:09
7 Postings
Bei Industrieunfällen wurden in den vergangenen fünf Jahren in Europa immer wieder Anrainer getötet und verletzt:

13. Mai 2000
Im niederländischen Enschede explodiert eine Feuerwerkskörper-Fabrik, 20 Menschen sterben, rund 1000 Personen werden verletzt, 400 Häuser zerstört.

21. September 2001
In einer Düngemittelfabrik in Toulouse kommt es zu einer verheerenden Detonation, 30 Menschen sterben, über 2000 Anrainer werden verletzt.

30. Juli 2004
Eine Explosion in einer unterirdisch verlaufenden Gaspipeline tötet in der 40 Kilometer südwestlich von Belgiens Hauptstadt Brüssel gelegenen Ortschaft Ghislenghien 15 Menschen, mehr als 100 werden zum Teil schwer verletzt. (moe, DER STANDARD-Printausgabe 13.12.2005)

Share if you care.