Generali Bank erhöht Sparzinsen

21. Dezember 2005, 14:55
posten

Plan für Finanzierungs- und Wertpapiergeschäfte heuer übertroffen

Wien - Die zur Generali Vienna gehörende Generali Bank erhöht die Sparzinsen in den Laufzeiten bis drei Jahre mit Wirkung von heute, Montag. Für täglich fälliges Geld am ErtragsKonto werden nun 1,75 Prozent (bisher 1,625 Prozent) gezahlt.

Angehoben wurden die Zinsen unter anderem auch beim PremiumKonto mit einer Laufzeit von 12 Monaten (2,00 Prozent, nach 1,75 Prozent) und beim PremiumKonto mit einer Laufzeit von 36 Monaten (2,875 Prozent, nach 2,50 Prozent), teilte die Generali Vienna heute mit. Bei den Kreditzinsen beobachte man den Markt.

Die Generali Bank habe das für das Gesamtjahr 2005 geplante Wachstum im Finanzierungs- und Wertpapiergeschäft bereits im Juli erreicht, im dritten und vierten Quartal habe sich das Wachstum nochmals beschleunigt, so Generali Bank-Vorstand Herbert Hofbauer. Die Pläne würden deutlich übertroffen. Das Kreditvolumen habe Ende November 158 Mio. Euro betragen, die Sparguthaben 80 Mio. Euro und die Wertpapier-Veranlagungen 84 Mio. Euro. Bei der Kundenzahl werde 25.000er Marke per Jahresende überschritten. (APA)

Share if you care.