Technologietransfer - Molekularbiologie - Nanotechnologie

12. Dezember 2005, 13:13
posten
Technologietransfer:

Das Wirtschaftsministerium hat derzeit für die Programmlinien protec-INNO und protec-NETplus die bisher vierte Ausschreibungsrunde laufen. Protec 2002+, das Dach der beiden Programmlinien, wurde zur Unterstützung des Technologietransfers mit dem Ziel vermehrter Innovationen in kleinen und mittleren Unternehmen entwickelt (Laufzeit: 2002 bis 2006). protec-INNO hilft unter anderem beim Innovationsmanagement, protec-NETplus soll die Errichtung von Netzwerken ermöglichen. Die Projektvorschläge können noch bis 31. Jänner 2006 eingereicht werden.

Molekularbiologie:

Im Hörsaal B im Institut für Theoretische Chemie und Molekulare Strukturbiologie am Vienna Biocenter wird der Molekularbiologe George Weinstock vom Human Genome Sequencing Center, Baylor College of Medicine, am 14. Dezember um 17.00 über The Genomics Revolution berichten.

Nanotechnologie:

Die Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) setzt die Programmlinie 2 Netzwerke und Vertrauensbildung im Rahmen der Nano-Initiative fort. Gefördert werden Kooperationen von Unternehmen und Forschungseinrichtungen im Bereich Nanowissenschaften und Nanotechnologien. Einreichschluss ist der 25. September 2006. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 12. 12. 2005)

Share if you care.