Basketball: Mamic geht es besser

16. Dezember 2005, 11:26
posten

ALBA-Berlin-Kapitän hatte nach Sturz Lähmung gedroht

Berlin - Matej Mamic vom deutschen Basketball-Bundesligisten ALBA Berlin hat nach seinem schweren Unfall vor zwei Wochen so große Fortschritte gemacht, dass er Anfang kommender Woche von der Intensivstation auf eine normale Abteilung des Berliner Unfallkrankenhauses verlegt werden kann. "Ein Hallo an alle. Ich fühle mich gut", erklärte der 30-jährige Kroate freudestrahlend.

Mamic war im Spiel auf erst auf einen Mitspieler und dann auf den Hallenboden geknallt. Er Arme und Beine nicht bewegen, eine Lähmung war befürchtet worden. (APA/dpa)

Share if you care.