Dalai Lama startet persönliche Internetseite

18. Dezember 2005, 15:55
11 Postings

Zum internationalen Tag der Menschenrechte - Friedensnobelpreisträger per E-Mail erreichbar

Das im indischen Exil lebende geistliche und weltliche Oberhaupt Tibets, der Dalai Lama, wirbt seit Sonntag auf einer eigenen Internetseite für den Weltfrieden. Die zum internationalen Tag der Menschenrechte freigeschaltete Website solle nicht den Dalai Lama persönlich würdigen, sondern seine Botschaft von "Liebe, Frieden sowie Mitgefühl und universeller Verantwortung" verbreiten, teilte das Team mit, das den Internetauftritt kreierte.

E-Mail an den Friedensnobelpreisträger

Die Botschaften des Friedensnobelpreisträgers gebe es in Englisch und Deutsch, dieser sei per E-Mail erreichbar. Zudem gebe es jetzt die Internetseite der tibetischen Exil-Regierung auch auf Arabisch, hieß es weiter.

1959 geflüchtet

Der Dalai Lama floh 1959 vor den chinesischen Truppen aus Tibet. Seine Forderung nach Unabhängigkeit des seit 1950 von China besetzten Tibet gab er bereits vor vielen Jahren auf. Er strebt im Gegensatz zu den tibetischen Nationalisten nur noch eine teilweise Autonomie an. Die tibetisch-chinesischen Verhandlungen brachten bisher kein Ergebnis.(APA/AFP)

Der Auftritt des Dalai Lama ist unter dalailama.com, jener der tibetanische Exil-Regierung unter tibet.net abrufbar
  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.