Neuer IAEO-Gesandter ernannt

14. Dezember 2005, 13:33
posten

Soltanieh soll auf Akhunzadeh folgen

Teheran - Der iranische Präsident Mahmoud Ahmadinejad hat einen neuen Gesandten bei der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEO) in Wien ernannt. Ali-Asghar Soltanieh, der bereits hochrangiges Mitglied der iranischen Atom-Delegation war, solle Mohammad Mehdi Akhunzadeh ablösen, berichtete die iranische Nachrichtenagentur ISNA am Sonntag unter Berufung auf informierte Kreise.

Der Sprecher des iranischen Außenministeriums, Hamid-Reza Assefi betonte unterdessen am Sonntag, das Recht des Iran auf friedliche Nutzung der Atomenergie solle bei der geplanten Fortsetzung der Atomgespräche mit dem EU-Trio aus Deutschland, Frankreich und Großbritannien in Wien ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Der Chef des iranischen Nationalen Sicherheitsrats, Hussein Entesami, hatte am Samstag in Teheran angekündigt, dass die Gespräche am 21. Dezember weitergehen sollen. (APA/dpa)

Share if you care.