Massengrab im Südjemen entdeckt

14. Dezember 2005, 13:48
posten

16 Leichen wahrscheinlich Opfer von blutigen Auseinandersetzungen 1986

Sanaa/Kairo - Im Süden des Jemen ist bei Bauarbeiten ein Massengrab mit 16 Leichen entdeckt worden. Wie die in der Hafenstadt Aden erscheinende Zeitung "Al-Ayyam" am Sonntag berichtete, waren die Männer im Alter zwischen 25 und 35 Jahren erschossen worden. Die Leichen waren demnach in Militärdecken eingewickelt und in der Region Al-Solban vergraben worden.

In Aden geht man davon aus, dass die Männer 1986 bei den blutigen Auseinandersetzungen zwischen den Anhängern des damaligen Präsidenten des Südjemen, Ali Nasser Mohammed, und dessen Gegnern getötet wurden. (APA/dpa)

Share if you care.