Spanien: Ronaldinho-Geniestreich bescherte FC Barcelona Klubrekord

16. Dezember 2005, 14:58
8 Postings

2:1 gegen Sevilla elfter Sieg in Serie - Real gewann in Malaga

Barcelona - Dank eines neuerlichen Geniestreiches von Ronaldinho hat der spanische Fußball-Meister FC Barcelona seine Tabellenführung in der Primera Division am Sonntagabend erfolgreich gegenüber dem punktegleichen Überraschungsteam Osasuna verteidigt. Die Katalanen setzten sich gegen den FC Sevilla mit 2:1 durch und stellten mit dem elften Pflichtspielsieg in Serie einen 50 Jahre alten Klubrekord ein. Real Madrid siegte beim Trainer-Debüt von Juan Ramon Lopez Caro in Malaga 2:0.

Vater des Barcelona-Sieges war ein Mal mehr Welt- und Europafußballer Ronaldinho. Der 25-jährige Brasilianer überspielte in der 77. Minute drei Sevilla-Verteidiger und entschied ein packendes Spiel mit seinem Tor zum 2:1. Zuvor hatte Barca-Topscorer Samuel Eto'o (65.) einen Kanoute-Treffer (63.) ausgeglichen. Für Sevilla traf Ex-Barcelona-Stürmer Javier Saviola kurz nach der Pause außerdem nur die Stange.

Trotz Reals 2:0-Erfolges fehlen den Madrilenen, für die in Malaga Sergio Ramos (34.) und Robinho (38.) trafen, weiterhin sechs Punkte auf den Spitzenreiter.(APA)

SPANIEN - 15. Runde:

Sonntag:

  • FC Barcelona - FC Sevilla 2:1 (0:0). 88.000. Tore: Eto'o (65.), Ronaldinho (77.) bzw. Kanoute (63.)

  • Malaga - Real Madrid 0:2 (0:2). 29.000. Tore: Ramos (34./Kopf), Robinho (38.)

  • Getafe - Santander 1:2 (1:1). Tore: Pernia (42.) bzw. Antonito (18.), Aganzo (85.)

  • Osasuna - Mallorca 1:0 (1:0). Tor: Webo (5.)

  • Atletico Madrid - Alaves 1:1 (0:0). Tore: Torres (66.) bzw. Sarriegie (81.)

  • Deportivo - Cadiz 1:0 (0:0). Tor: Tristan (50.)

  • Betis - Espanyol 0:0
  • Saragossa - Celta Vigo 1:0 (0:0). Tor: Ewerthon (76.)

    Samstag:

  • Real Sociedad - Villarreal 1:3 (1:1) Tore: Nihat (5.) bzw. Guayre (36., 55.), Riquelme (72.)

  • Valencia - Athletic Bilbao 1:1 (0:0) Tore: Vicente (74.) bzw. Etxeberria (57.)
    Share if you care.