Jukic im Endlauf über 100 m Brust

12. Dezember 2005, 00:09
posten

Österreich am Sonntag mit Medaillen-Chance - Nadarajah und Demal über 50 m Rücken im Semifinale gescheitert

Triest - Mirna Jukic hat sich am Samstagnachmittag bei den Kurzbahn-Europameisterschaften in Triest für das Finale über 100 m Brust qualifiziert. Die 19-Jährige schwamm in 1:07,34 Minuten als Zweite des zweiten Halbfinales die insgesamt drittbeste Zeit und hat damit im Endlauf am Sonntag (17:50 Uhr) Medaillenchancen. Die Britin Kate Haywood war in 1:06,99 die Schnellste im Halbfinale.

Fabienne Nadarajah und Marilies Demal sind dagegen im Halbfinale über 50 m Rücken ausgeschieden. Nadarajah belegte in persönlicher Bestzeit von 28,23 Sekunden (bisher 28,39) den zwölften Endrang, Demal landete in 28,32 auf Platz 13. (APA)

Share if you care.