Abbas dringt auf Verlängerung der Waffenruhe

12. Dezember 2005, 14:42
posten

Appell an Hamas: Vorrang für "Sicherheit und Stabilität"

Gaza - Der palästinensische Präsident Mahmoud Abbas hat die radikale Hamas-Bewegung und andere militante Gruppen zur Verlängerung der informellen Waffenruhe gegenüber Israel aufgerufen. Abbas reagierte damit am Samstag auf Äußerungen des politischen Führers der Hamas, Khaled Mechaal, der sich gegen eine Verlängerung der bis zum Jahresende befristeten Waffenruhe ausgesprochen hatte. "Wir sollten diese Ruhe fortsetzen, bis Sicherheit und Stabilität in unserer Heimat erreicht sind", sagte Abbas bei der Grundsteinlegung für ein neues Gerichtsgebäude in der Stadt Gaza.

Der in Syrien lebende Mechaal hatte den israelischen Abzug aus dem Gaza-Streifen als "den Anfang vom Ende des Staates Israel" bezeichnet. Der militärische Hamas-Führer Mohammed Deif, Chef der "Ezzedin el-Kassam"-Brigaden, hatte im Internet angekündigt, die Hamas werde die Waffen nicht niederlegen. (APA/AP/AFP)

Share if you care.