Bin Laden drohte schon 1998 mit Anschlägen auf Flugzeuge

11. Dezember 2005, 19:36
4 Postings

US-Archive veröffentlichen Warnhinweis an Saudiarabien

Washington - Der Chef des Terrornetzwerks Al Kaida, Osama bin Laden, hat schon 1998 mit Anschlägen auf Flugzeuge gedroht. Dies geht aus einem am Freitag veröffentlichen Dokument vom 16. Juni 1998 hervor, in dem das US-Außenministerium die Regierung Saudiarabiens vor solchen Anschlägen warnt. Die Drohung Bin Ladens erfolgte demnach drei Jahre vor den Anschlägen vom 11. September 2001, bei denen in den USA fast 3.000 Menschen getötet wurden.

Die Warnung des US-Außenministeriums bezog sich auf Flüge in Saudiarabien und mögliche Sicherheitsrisiken am Flughafen von Riad. Es gebe zwar keine "spezifischen" Informationen darüber, dass Bin Laden Anschläge auf Passagiermaschinen vorhabe, heißt es in dem Dokument. Allerdings habe er am 11. Juni 1998 im TV-Sender ABC mit Anschlägen auf militärische Transportmaschinen und mit dem Einsatz von Boden-Luft-Raketen gedroht.

Gegen Zivilisten

Außerdem habe er damals gesagt, dass er "keine Unterschiede" zwischen Militärs und Zivilisten mache. Daher sei nicht ausgeschlossen, dass sich ein Terroranschlag auch gegen Zivilisten richte, heißt es in dem Dokument weiter.

Das am Freitag veröffentlichte Dokument kam nicht im offiziellen Untersuchungsbericht über die Anschläge vom 11. September 2001 vor, der im vergangenen Jahr veröffentlicht wurde. (APA)

Share if you care.