Veranstaltungstipp: Kriegsreporter im Akademietheater

9. Dezember 2005, 20:11
posten

Giuliana Sgrena, italienische Journalistin, war im Irak in Geiselhaft -Am Freitag diskutiert sie in Wien

Die internationale Menschenrechtsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“ veranstaltet gemeinsam mit dem Bruno Kreisky Forum für internationalen Dialog und dem Burgtheater eine Lesung mit anschließendem Bühnengespräch zum Thema „Reporter im Krieg – Warum Krieg“.

Auf dem Podium wird u. a. Giuliana Sgrena, Journalistin bei Il Manifesto, die im Irak in Geiselhaft war. (red, DER STANDARD Printausgabe, 10./11.12.2005)

Akademietheater,
Schwarzenbergplatz 1,
(01) 514 44-4830,
20.00
Share if you care.