Mehr TV-Tipps für Sonntag

9. Dezember 2005, 19:12
posten

Nachdenker - Vordenker: Andreas Treichl | Pressestunde | 20 Jahre "Lindenstraße" | Offen gesagt | Der Terminator | Fremdgänge | Spiegel TV Magazin

9.05

GESPRÄCH

Nachdenker - Vordenker: Andreas Treichl STANDARD-Autor Hans Rauscher und Gabriele Braunsberg laden zum letzten Gespräch der Reihe. Der "Erste"-General erörtert den Boom in Osteuropa. Bis 9.30, ORF 2



11.05

INTERVIEW

Pressestunde Caritas-Präsident Franz Küberl stellt sich Fragen von STANDARD-Redakteurin Eva Linsinger und ORF-Journalist Robert Stoppacher.
Bis 12.00, ORF 2


19.20

SHOW

20 Jahre "Lindenstraße" Helga, Dr. Flöter, Momo, Vasily und Gung halten dem Münchner Zinshaus die Treue. Ein Umzug kommt für sie nicht infrage, und das, bitteschön, muss gefeiert werden. Bis 20.00, ARD


21.55

DISKUSSION

Offen gesagt: Kaufrausch - kommt die Sonntagsöffnung? Ronald Barazon diskutiert mit Brigitte Jank (Wirtschaftskammer), Wolfgang Katzian (Gewerkschaft Privatangestellte), Markus Schlagnitweit (Kath. Sozialakademie), Maurizio Totta (SCS), Helene Karmasin (Marktforscherin) und Richard Lugner (Lugner City). Bis 22.55, ORF 2
22.00

FILM

Der Terminator (USA 1984. James Cameron) Ein Blick in die Zukunft, der das apokalyptische Szenario verrottender Großstädte, unheimlicher Maschinenmenschen und entfesselter Gewalt vorstellt; und: Arnold Schwarzenegger in seinem besten Film.
Bis 0.00, Kabel Eins


23.05

THEMENNACHT

Fremdgänge Sechs Künstler: Die Maler Erwin Bohatsch, Herbert Brandl, Gunter Damisch, Hubert Scheibl, Walter Vopava und Otto Zitko in einer Bilderreise durch China. Daniel und die Schein-Heiligen - Die Prillwitzer Idole: Regisseur Felix Breisach unterwegs mit dem Künstler Daniel Spoerri. Bis 0.20, ORF 2


23.30

MAGAZIN

Spiegel TV Magazin Themen des Reportagemagazins: 1) Geheime CIA-Mission in Europa. 2) Scheidungsopfer: Wenn Männer um ihre Kinder kämpfen. 3) Todeskandidat: Keine Gnade für Stanley "Tookie" Williams?
Bis 0.20, RTL

Share if you care.