US-Botschafterin: Wien "ein Traum"

11. Dezember 2005, 19:12
8 Postings

"Es ist eine der schönsten Städte der Welt"

Die neue US-Botschafterin in Österreich, Susan Rasinski McCaw (im Bild mit Sohn Chase), ist am Freitag in Wien eingetroffen. Sie folgt dem früheren Botschafter William Lee Lyons Brown jr. nach. Als Botschafterin werde sie amerikanische Interessen vertreten und sich sehr dafür einsetzen, den Wohlstand beider Länder zu fördern, sagte McCaw nach ihrer Ankunft in einem Statement am Flughafen. Die ersten Sätze ihres Begrüßungsstatements sagte McCaw auf Deutsch. "Zurzeit lerne ich Deutsch, und ich hoffe, dass ich bald besser Deutsch spreche." Zusammen mit ihr trafen ihr Mann Craig McCaw (55) - ein milliardenschwerer US-Mobiltelefon-Pionier - und ihre drei-, fünf- und siebenjährigen Kinder Chase, Julia und Reid ein.

McCaw fand durchaus schmeichelhafte Worte für ihren neuen Wohnsitz: In Wien zu sein, sei "ein Traum". "Es ist eine der schönsten Städte der Welt." (red, DER STANDARD, Printausgabe 10./11.12.2005)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die designierte amerikanische Botschafterin Susan R. McCaw mit Sohn Chase nach der Ankunft am Flughafen Wien-Schwechat.

Share if you care.