Sauer macht satt

7. Juni 2006, 15:18
3 Postings

Als Beilage empfiehlt sich öfter mal eine saure Gurke

Frankfurt/Main - Essig verstärkt den Sättigungseffekt einer Mahlzeit. Ursache ist eine verzögerte Magenentleerung auf Grund der Säure, wie die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine schwedische Studie berichtet.

So gelangten Kohlenhydrate langsam über einen längeren Zeitraum ins Blut. Dies sei ein guter Grund, öfter mal als Beilage eine saure Gurke zu servieren. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.