Verdächtiges US-Flugzeug landete diese Woche in Norwegen

12. Dezember 2005, 18:00
1 Posting

Zweck des Fluges der Flughafendirektion in Stavanger unbekannt

Oslo - Ein US-Flugzeug, das möglicherweise im Zusammenhang mit dem amerikanischen Geheimdienst CIA steht, ist diese Woche auf dem Flugplatz im norwegischen Stavanger zwischengelandet. Das Flugzeug, eine nicht weiter gekennzeichnete Turboprop-Maschine mit der Registrierungsnummer N13UV, landete laut Angaben des Flugplatzdirektors in Stavanger am vergangenen Montag aus Reykjavik kommend und flog am Mittwoch nach Schweden weiter.

Der Zweck des Fluges ist laut Flugplatzchef Leif Anker Lorentzen unbekannt. Der norwegischen Nachrichtenagentur NTB zufolge gehört die Maschine der US-Firma Lambert Leasing Inc. aus Sterling im US-Staat Virginia. Unweit von Sterling, in Langley, befindet sich das Hauptquartier der CIA. Beide Orte liegen wiederum in der Nähe des Washingtoner Dulles-Airport. (APA)

Share if you care.