Warnschüsse in Neapel

16. Dezember 2005, 10:53
1 Posting

Randale nach Cup-Sieg Romas gegen den SSC

Neapel - Die Serie der Gewalt im italienischen Fußball reißt nicht ab. Nach dem 3:0-Auswärtssieg der AS Roma im Cup-Achtelfinal-Hinspiel am Donnerstagabend gegen SSC Napoli randalierten Anhänger beider Vereine rund um das Stadion. Dabei wurden 15 Personen verletzt und 20 Krawallmacher festgenommen. Zwei Polizeifahrzeuge gingen in Flammen auf. Als die Randalierer versuchten, eine Polizeiwache zu stürmen, gaben die Beamten Warnschüsse ab.

Die Randale in Neapel waren seit Wochen angekündigt worden. Trotz eines Großaufgebots von Sicherheitskräften hatte die Polizei die Ausschreitungen nicht verhindern können.(APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Ein abgebranntes Polizei-Auto.

Share if you care.