Simeone beendet Karriere

19. Dezember 2005, 16:01
1 Posting

Argentinischer Rekordteamspieler hört auf

Buenos Aires - Der ehemalige argentinische Fußball-Internationale Diego Simeone beendet seine Karriere im Juni nach Ende der argentinischen Clausura-Meisterschaft, die er mit seinem derzeitigen Verein Racing Club Buenos Aires bestreiten wird. "Ich spiele bis Juni und ziehe mich dann endgültig zurück. Es ist der richtige Zeitpunkt für mich", erklärte der 35-Jährige, der als Rekordnationalspieler mit 106 Länderspielen drei Weltmeisterschaften (1994, 1998, 2002) für sein Land bestritten hat.

Der defensivstarke Mittelfeldspieler spielte in seiner 18 Jahre dauernden Profi-Karriere unter anderem für den FC Sevilla (1992/93 mit seinem Landsmann Diego Maradona, den er später als Rekordteamspieler ablöste), Atletico Madrid (1994-1997, Meister und Cupsieger), Inter Mailand (1997-1999) und Lazio Rom (1999/2000 italienischer Meister). Unvergessen ist auch das Revanche-Foul an ihm, für das Englands Superstar David Beckham bei der WM 1998 im Achtelfinale ausgeschlossen wurde.(APA/AFP)

Share if you care.