Vanek-Treffer bei Buffalo-Heimsieg

12. Dezember 2005, 09:31
5 Postings

Steirer erzielte im dritten Drittel gegen Anaheim seinen fünften Saisontreffer

Buffalo - Thomas Vanek hat am Donnerstag die Buffalo Sabres im Heimspiel gegen die Anaheim Mighty Ducks wieder auf Touren gebracht. Der österreichische Eishockey-Teamstürmer erzielte Mitte des Schlussdrittels per Penalty mit seinem fünften NHL-Tor den Ausgleich zum 1:1, die Sabres verließen schließlich das Eis nach einem Powerplay-Treffer von Maxim Afinogenow (63.) als 3:2-Sieger nach Verlängerung. Vanek, der zum drittbesten Spieler der Partie gewählt wurde, ist mit 5 Toren und 14 Assists sechstbester NHL-Rookie und viertbester Scorer seines Teams.

Mit dem zehnten Sieg in den jüngsten zwölf Spielen festigten die Sabres Rang vier in der Eastern Conference, allerdings sah es lange Zeit nicht danach aus. Das Team von Lindy Ruff bestürmte im Mitteldrittel das Tor von Anaheim, ging aber mit einem 0:1-Rückstand ins Schlussdrittel. Nach 48:06 Minuten leitete Vanek aber den Umschwung ein.

Als der 21-Jährige durchgebrochen war, konnte ihn Ruslan Salei nur noch mit einem Foul stoppen. Vanek verwertete aber den dafür verhängten Penalty: Der linke Flügel täuschte im Duell mit Jean-Sebastien Giguere, der Anaheim 2003 ins Stanley Cup-Finale geführt hatte, einen Schuss an, überspielte aber den Torhüter und verwertete mit der Backhand. "Ich habe Giguere bewegen müssen, weil er ein großer Torhüter mit breiten Schultern ist", begründete er seinen gelungenen Spielzug.

"Ich glaube nicht, dass es unsere beste Partie war", gestand Vanek. Doch auch vom Rückstand ließen sie die Sabres nicht aus der Bahn werfen. "Wir waren nicht frustriert. Wir spielen vier Linien, defensiv gut und haben einen guten Torhüter. Wir erkämpfen uns derzeit die Siege", sagte der Steirer.

Für Schlagzeilen sorgte auch Ethan Moreau, der in der Vorsaison wegen des NHL-Lockout beim VSV spielte. Der Kanadier war beim 3:2-Erfolg der Edmonton Oilers bei den Philadelphia Flyers mit zwei Toren in Unterzahl der Matchwinner.(APA)

Share if you care.