Schnee und Eis von Texas bis Indiana

11. Dezember 2005, 22:43
posten

Mindestens zehn Tote in den USA - Flugzeug kam von der Landebahn ab

New York - Nach heftigen Schneestürmen in den USA sind bei Unfällen mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Die Kaltfront reichte von Texas bis Indiana. Kansas City lag unter einer 25 Zentimeter hohen Schneedecke.

In Chicago kam am Donnerstag ein Flugzeug der Gesellschaft Southwest Airlines von der Landebahn des Flughafens Midway ab, brach durch einen Zaun und geriet auf eine Straße. Dort stieß die Boeing 737 mit zwei Autos zusammen. Ein Sechsjähriger in einem der Fahrzeuge kam ums Leben. Zehn Menschen, darunter zwei Passagiere, wurden verletzt. Auf den Flughäfen Chicago Midway und Chicago O'Hare fielen etwa 30 Flüge aus. (APA)

Share if you care.