Thailand: Fünfjähriger an Vogelgrippe gestorben

16. Dezember 2005, 16:21
posten

Familie des Kindes hielt im Haus Hühner - In Asien starben bislang 70 Menschen an Vogelgrippe

Bangkok - Ein fünfjähriger Bub ist in Thailand an Vogelgrippe gestorben.

Das Kind sei am Mittwoch in der Provinz Nakhon Nayok gestorben. Tests hätten einen Tag später ergeben, dass das Kind mit dem für Menschen gefährlichen Virusstamm H5N1 infiziert gewesen sei.

Die Familie des Buben hielt im Haus Hühner. In Thailand sind mit dem neuen Fall bereits 14 Menschen an Vogelgrippe gestorben, 22 wurden infiziert. In Asien insgesamt starben mindestens 70 Menschen an Vogelgrippe.

Share if you care.