China: Fünfter Vogelgrippefall bei Menschen

9. Dezember 2005, 09:25
1 Posting

31-jährige Bäuerin hat sich mittlerweile wieder erholt

Peking - China hat am Donnerstag den fünften Vogelgrippefall bei Menschen gemeldet. Eine 31-jährige Bäuerin habe sich mit dem gefährlichen Virus H5H1 infiziert, berichtete der China News Service unter Berufung auf das Gesundheitsministerium. Demnach hatte die Bäuerin in Heishan in der nordostchinesischen Provinz Liaoning, wo es einen Ausbruch der Geflügelpest gegeben hatte, hohes Fieber und eine Lungenentzündung.

Bluttests hätten eine H5N1-Infektion bestätigt. Allerdings habe sich die Frau inzwischen von der Krankheit wieder erholt und bereits am 29. November das Krankenhaus verlassen. (APA/dpa)

Share if you care.