Werner Kogler, Abgeordneter

    25. März 2006, 15:18
    posten

    Auch auf der Nebenlinie immer auf Schiene

    Das wichtigste Fortbewegungsmittel für den neuen steirischen Grünen-Chef ist die

    ÖBB.

    "Damit pendle ich zu meinen Arbeitsplätzen in Graz, Wien und in der Obersteiermark." Auch zum Heimatort fährt eine Nebenlinie. "Die

    Aspang-Bahn,

    da kämpfe ich gerade um die Erhaltung des Bahnhofs." Mit einem prominenten Mitstreiter: "Alexander Van der Bellen fährt so zu seinem Wohnsitz im Burgenland und will weiter in St. Johann aussteigen." Kogler ist auch mit

    Leihautos

    oder mit

    Carsharing

    unterwegs und gesteht: "Da passiert's dann, dass ich einen Strafzettel auch noch kassier'." Nicht wegen Geschwindigkeitsüberschreitung. "Weil ich vergesse, den Parkschein zu erneuern. Ärgerlich. Schon deshalb möchte ich nie ein Auto besitzen." In den Urlaub geht es seit Interrail-Zeiten mit der Bahn. "Meine Leidenschaft. Ich habe seit den 80er-Jahren den italienischen Stiefel auf allen Haupt- und Nebenbahnen durchkreuzt." (juk, AUTOMOBIL, 9.12.2005)

    • Bild nicht mehr verfügbar

      "Auf allen Haupt- und Nebenbahnen durchkreuzt."

    Share if you care.