Del Piero auf einer Stufe mit Boniperti

16. Dezember 2005, 10:59
3 Postings

Dank der zwei Tore gegen Rapid hält der Stürmer nun bei 182 Toren für Juventus - genau soviele wie der legendäre Ex-Goalgetter und Juve-Präsident

Wien/Turin - Alessando del Piero hatte am Mittwoch besonderen Grund zur Freude. Der italienische Fußball-Teamspieler war in der Champions League mit seinem Doppelpack gegen Rapid nicht nur hauptverantwortlich für den 3:1-Sieg gegen die Wiener, sondern zog auch in der ewigen Klub-internen Torschützenliste dank der Treffer 181 und 182 für Juventus mit dem bisher erfolgreichsten Goalgetter Giampero Boniperti gleich.

127 Mal war der 31-Jährige für Juve in der Serie A erfolgreich, 38 Mal traf er in der Champions League. Auf seine Marke kam Del Piero, der 1993 zu den Turinern gewechselt war, aber auch durch Tore in Bewerben wie dem Intertoto-Cup oder dem italienischen Supercup, die es zur aktiven Zeit von Boniperti noch gar nicht gegeben hatte.

Der mittlerweile 77-jährige Boniperti schoss seine 182 Treffer - davon 178 in der Meisterschaft - in der Zeit von 1947 bis 1961. Der frühere Juve-Klubchef nahm es gelassen, dass er nun von Del Piero eingeholt wurde. "Dadurch werde ich einer Generation wieder zum Begriff, die mich bisher nur als Juventus-Präsidenten, aber nicht als Spieler gekannt hat. Del Piero hat mich wieder ins Rampenlicht zurückgebracht", freute sich Boniperti, unter dessen Juve-Regentschaft Del Piero verpflichtet worden war. (APA/Reuters)

Share if you care.