Salzburg will Ivanschitz

19. Dezember 2005, 15:59
114 Postings

Trainer Kurt Jara bestätigt das Interesse am Rapidler: "Gespräche werden rasch beginnen" - Zentrale Rolle im Mittelfeld vorgesehen

Salzburg/Wien - Kurt Jara hat am Donnerstag Gerüchte bestätigt, wonach Red Bull Salzburg eine Verpflichtung von Andreas Ivanschitz ins Auge fasst. "Das Interesse ist da, Ivanschitz ist für mich einer der besten Spieler Österreichs", erklärte der Tiroler und kündigte an, dass "die Gespräche relativ rasch beginnen werden."

Nach Angaben Jaras wäre für den Teamkapitän, der bei Rapid auf der linke Mittelfeld-Seite zum Einsatz kommt, eine Position im Zentrum vorgesehen. "Wir suchen einen Spielmacher, er könnte diese Rolle übernehmen."

Wie Jara betonte, könnte sich auch Ivanschitz einen Wechsel nach Salzburg vorstellen. "Er hat uns signalisiert, dass er interessiert ist", sagte der Coach und legte Wert auf die Feststellung, dass es seinem Klub nicht darum gehe, vor dem Schlager gegen Rapid am Samstag in Wals-Siezenheim für Turbulenzen im Lager der Grün-Weißen zu sorgen. "Wir wollen keine Unruhe verbreiten, aber unser Interesse war eben nicht mehr geheim zu halten."

Schöttel: "Schlechter Stil"

Ivanschitz selbst wollte zum Liebeswerben der Salzburger keine Stellungnahme abgeben. Der Vertrag des Mittelfeldspielers bei Rapid läuft noch bis Sommer 2007. Rapid-Sportmanager Peter Schöttel meinte: "Es kommt für uns nicht überraschend, dass Salzburg gerade zwei Tage vor unserem Aufeinandertreffen mit so einer Aussage an die Öffentlichkeit geht. Dieser Stil der Salzburger ist sehr zu hinterfragen."

Ein Angebot für Ivanschitz läge derzeit nicht vor, wiewohl Rapid von dessen Manager über das Interesse der Salzburger informiert worden sei. Man plane mit dem Spieler jedenfalls weiter bis zum Ende seines Vertrages. (red/APA)

Share if you care.