Parreira: "Deutschland unser härtester Gegner"

9. Dezember 2005, 21:37
9 Postings

Nur Minderheit der Deutschen will für WM 2006 Urlaub nehmen

Hamburg - Brasiliens Fußball-Teamchef Carlos Alberto Parreira fürchtet bei der WM 2006 vor allem eine Mannschaft. "Deutschland. Das wird unser härtester Gegner sein", erklärte Parreira in einem Interview mit dem Hamburger Nachrichtenmagazin "Stern".

Auf die Leistungsschwankungen der deutschen Elf angesprochen, meinte der Brasilianer: "Ach, ihr Deutschen, hört auf zu jammern! Ihr weint zu viel. Hört auf damit. Wir glauben euch nicht. Ihr werdet da sein, nächstes Jahr. Aber ihr könnt euch sicher sein: Wir werden nicht schlafen."

Apropos WM 2006: Nur eine kleine Minderheit der Deutschen will ihren Urlaub für das Großereignis opfern. Sechs Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland wollen während der Endrunde im kommenden Jahr eigens Urlaub nehmen, um die WM-Spiele verfolgen zu können, wie eine am Mittwoch veröffentlichte forsa-Umfrage im Auftrag des "Stern" ergab.

Bezogen auf rund 39 Millionen Erwerbstätige in Deutschland sind das 2,3 Millionen Bürger, die sich für die WM frei nehmen. Bei den Fußball-Interessierten liegt die Quote bei 13 Prozent. Befragt wurden am 1. und 2. Dezember 1.007 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger.(APA)

Share if you care.