Abtreibung und geheimes Leben

27. Dezember 2005, 13:51
1 Posting

Die neue Ausgabe der feministischen Zeitschrift an.schläge

Die Dezember/Jänner-Ausgabe der feministischen Zeitschrift an.schläge widmet sich in gewohnt feministisch-kritischen Beiträgen u.a. dem Thema Abtreibung als Frauenrecht, bulgarischen Schriftstellerinnen und der Ausstellung "Geheimsache: Leben, Schwule und Lesben im Wien des 20. Jahrhunderts" aus Jenny Ungers persönlicher Sicht und führt einen feministischen Sitcomcheck durch.

Aus dem Inhalt

Politik
an.spruch – Verflixt
Sich als Feministin dem Katholizismus anzunähern ist nicht einfach

transgender.rat – Überschreitung der Grenze
Aline Zacher Die Vernetzung europäischer TransGenderPersonen beginnt

gesundheits.tandem – Hautfarbe: ungeröntgt
Gemeinsam eine optimale Gesundheitsversorgung gestalten

bulgarien.literatur – Gänsefüßchen-Feminismus
Ehrliche Geständnisse über Alltag und Überlebenskunst

an.sage – Beruf Sexarbeiterin
Moralfreie Ansichten zu einem Dienstleistunggewerbe

thema.abtreibung – Ein Thema zwischen 14 und 44
Raus aus dem Strafrecht, denn Abtreibung ist Frauenrecht!

Wissenschaft/Arbeit
forum.wissenschaft – Freche Mäuler
Frauen machen ohne "Blattl vorm Mund" Kabarett

atypisch.arbeiten – Arm an Visionen
KulturarbeiterInnen sind "Avantgarde mit Selbstauftrag"

Kultur/Gesellschaft
geheimsache.leben – Lebenszeit
Eine Ausstellung zu offener Sinnlichkeit und geheimen Begehren

thesen.desaster – Der Sticom Check
Weder Roseanne, Ellen noch Sybill lassen sich in Klischees packen

performance.aktion – Loras aktionistische Anteile
Die (Re)Präsentation von Frauen in der Performancekunst

an.klang – Winter, was heißt hier Winter?
Hanky-Panky und Ding-Dong-Songs gegen kalte Füße

lese.zeichen – Code: lila Veilchen
Lesbische Sexualität, Begehren und Erotik im Berlin der 1920er Jahre

ge.sehen – Der Stöckelschuheffekt
Nachtschwärmerin aufgepasst! Wo hat frau was zum Feiern?!?
(red)

  • Artikelbild
Share if you care.