Mandak: Immer weniger Karenzväter

7. Dezember 2005, 14:05
posten

Grüne fordern erneut einkommensabhängiges Karenzgeld

Wien - Die Grünen sehen die Regierung beim Kindergeld gescheitert. Es gebe immer weniger Väter, die in Karenz gingen und das Kindergeld biete keinerlei Attraktivität für Eltern, sich die Kinderbetreuung besser aufzuteilen, kritisierte die Grüne Familiensprecherin Sabine Mandak in einer Aussendung.

Die Kritikpunkte der Grünen würden einmal mehr belegt, auch wenn dies die Regierungsvertreter wider besseres Wissen nach wie vor nicht eingestehen wollen. "Für uns ist es ein erklärtes Ziel, dass wesentlich mehr Männer die Chance bekommen, sich um ihre Kinder und die Familie besser kümmern zu können. Und den Frauen soll ermöglicht werden, wieder früher ins Arbeitsleben zurückzukehren. Das Grüne Karenzmodell bietet dazu die allerbesten Möglichkeiten". Es führe jedenfalls "kein sinnvoller Weg an einem einkommensabhängigen Karenzgeld vorbei, um der tatsächlichen Lebenssituation von Familien in diesem Land Rechnung zu tragen." (APA)

Share if you care.