Kwasniewski: Keine Al-Kaida-Häftlinge in Polen festgehalten

9. Dezember 2005, 08:59
12 Postings

"Alles im Einklang mit dem Gesetz"

Warschau - Der polnische Staatspräsident Aleksander Kwasniewski hat US-Medienberichten widersprochen, nach denen Al-Kaida-Verdächtige in geheimen Gefängnissen des US-Geheimdienstes CIA in Polen festgehalten wurden. "So ein Gefängnis und solche Gefangenen gibt es nicht auf dem Territorium Polens", sagte er am Mittwoch im polnischen Sender Radio Zet. "Es gibt eine Zusammenarbeit der Geheimdienste, über die wir naturgemäß auf der Führungsebene keine Einzelheiten wissen, aber ich bin überzeugt, dass im Rahmen dieser Zusammenarbeit alles im Einklang mit dem Gesetz ist."

Es sei "unwahrscheinlich", dass die polnischen Medien nicht auf eine Spur von in Polen festgehaltenen Häftlingen der Amerikaner stießen, wenn es tatsächlich ein solches Vorgehen gebe, sagte Kwasniewski. Er sei überzeugt, dass es keine Al-Kaida-Häftlinge in Polen gebe. (APA/dpa)

Share if you care.