Langsam, aber sicher

7. Dezember 2005, 17:30
posten

The Slow Club schickt sich wieder an, Operationen am offenen Herzen durchzuführen - im Rabenhof

Zu den überzeugendsten heimischen Veröffentlichungen dieses Jahres zählt The Slow Club. Ein Gespann, bestehend aus Wolfgang Schlögl von den Sofa Surfers und Keyboarder Thomas Rabitsch, das Hansi Lang eine musikalische Basis schuf, auf der der Austro-Pop-Star nicht weniger tut, als sein Herz auszuschütten.

Lang interpretiert Kompositionen von Cole Porter, Nat "King" Cole oder George Gershwin sowie anderer Großmeister des avancierten Herzschmerzes, durchleidet sie Zeile für Zeile, während Rabitsch und Schlögl behutsam modernisierte Grooves beisteuern.

Ab Donnerstag gastiert der Slow Club für insgesamt sechs Auftritte im Wiener Theater im Rabenhof. In diesem Fach werden Sie hier zu Lande nichts Besseres hören - es sei denn, Jimmy Scott wäre gerade in der Stadt. Ist er aber nicht. Also. (flu/DER STANDARD, Printausgabe, 07./08.12.2005)

8./9./10./15./16./17. Dezember, 20 Uhr
Theater im Rabenhof
3., Rabengasse 3
01/712 82 82
  • Artikelbild
    foto: corn
Share if you care.