Japanische Firma entwickelte Stressmesser für jede Gelegenheit

13. Dezember 2005, 11:16
2 Postings

Stresslevel wird an Hand des Amylasegehalts im Speichel innerhalb einer Minute bestimmt

Tokio - Ein japanisches Unternehmen hat ein tragbares Gerät zur Stressmessung auf den Markt gebracht. Mit dem "Cocoro Meter" (Herzmessgerät) ist es nach Konzernangaben möglich, jederzeit innerhalb einer Minute den Stresslevel festzustellen. Dafür müsse ein Stäbchen mit Speichel befeuchtet und in das Gerät gesteckt werden, das dann den Amylasegehalt untersuche. Amylase schüttet der menschliche Körper vermehrt bei psychischem und körperlichem Stress aus.

Der Cocoro Meter wurde von der Firma Nipro in Zusammenarbeit mit der Universität Toyama entwickelt. Das Gerät kostet 19.800 Yen (138,8 Euro), eine 20er-Packung der Speichelstäbchen ist für zusätzliche 3.600 Yen (25,2 Euro) zu haben. Seitdem das Gerät vor einem Monat auf den Markt kam, wurden bereits tausend Exemplare verkauft. (APA)

Share if you care.