Kran stürzte auf Kindergarten bei Bonn

7. Dezember 2005, 09:20
posten

Ein Mädchen leicht verletzt

Düsseldorf- Glimpflich ist der Sturz eines 46 Tonnen schweren Mobilkrans auf das Dach eines Kindergartens in Bornheim bei Bonn ausgegangen. Dabei zog sich nach Angaben der Polizei am Dienstag ein zweijähriges Mädchen leichte Verletzungen an der Stirn zu. Es wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Die übrigen rund 70 Kinder, Erzieherinnen und Eltern seien mit dem Schrecken davongekommen, sagte ein Polizeisprecher. Der Kindergarten musste bis auf weiteres geschlossen werden, die Kinder wurden nach Hause geschickt.

Der Mobilkran sei am Vormittag bei Erweiterungsarbeiten an dem Kindergarten eingesetzt worden und kippte dann mitsamt der Ladung auf das Dach. Es gebe Anhaltspunkte dafür, dass möglicherweise das Erdreich unter einer Stütze des Krans nachgegeben habe. Die Kriminalpolizei ermittle deshalb wegen des Verdachts auf fahrlässige Körperverletzung und der Baugefährdung. "Die Verantwortung für die Instabilität des Krans wird geprüft, Ergebnisse liegen noch nicht vor", sagte der Polizeisprecher. (APA/Reuters)

Share if you care.