Demütigung für Vieri

19. Dezember 2005, 16:01
5 Postings

Zum schlechtesten Erstliga-Kicker in Italien gewählt

Rom - Christian Vieri ist in Italien als schlechtester Serie-A-Fußballer des Jahres 2005 "ausgezeichnet" worden. Der 32-jährige Stürmer von Vizemeister AC Milan setzte sich in der von Hörern des von der staatlichen Rundfunk-Anstalt RAI betriebenen Radiosenders Catersport durchgeführten Wahl mit 2.992 Stimmen deutlich vor Santiago Solari vom Stadtrivalen Inter durch. Vieri war vor der Saison von Inter zu Milan gewechselt, blieb aber auch dort mit lediglich zwei Saisontoren glücklos.(APA/Reuters)
Share if you care.