36 Tote bei Anschlägen auf Polizeiakademie

8. Dezember 2005, 20:31
10 Postings

Attentäterinnen sollen Polizeischülerinnen oder Putzfrauen sein - Al-Kaida bekennt sich

Bagdad/Kairo - Die Al-Kaida-Organisation im Irak hat sich zu dem Anschlag auf die Polizeiakademie in Bagdad mit mindestens 36 Todesopfern bekannt. In einem im Internet veröffentlichten Text, dessen Echtheit zunächst nicht überprüft werden konnte, hieß es: "Zwei Brüdern ist eine neue Offensive gegen die Polizeiakademie gelungen, wo Hunde zum Beißen der Sunniten ausgebildet werden."

Selbstmordattentäterinnen

Zwei Selbstmordattentäterinnen hatten sich am Dienstag in einer Bagdader Polizeiakademie in die Luft gesprengt. 36 Menschen wurden dem US-Militär zufolge getötet. 72 weitere Polizisten und Studenten seien verletzt worden. Es sei der schlimmste Bombenanschlag seit einem Monat gewesen, teilten die Streitkräfte mit.

Die Attentäterinnen liefen den Angaben zufolge gegen Mittag in ein Klassenzimmer und zündeten ihre Bomben mitten unter den Polizeischülern. Zu diesem Zeitpunkt seien keine US-Soldaten in dem Gebäude gewesen, teilte das Militär mit.

Polizeischülerinnen oder Putzfrauen

Nach Angaben der irakischen Polizei explodierte eine Bombe in der Cafeteria und die zweite während des Anwesenheitsappells. Bei den Attentäterinnen habe es sich vermutlich um Polizeischülerinnen gehandelt, schrieb AP.

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtete ebenfalls unter Berufung auf die Polizei, zwei Putzfrauen hätten ihre Sprengstoffgürtel in der Kantine gezündet, als die Schüler der Akademie dort gerade ein zweites Frühstück einnahmen. Nach vier weiteren Putzfrauen, die an dem Anschlag ebenfalls beteiligt gewesen sein sollen, fahndete die Polizei Dienstagmittag demnach noch.

Polizisten und Sicherheitskräfte im Irak stehen besonders im Visier sunnitischer Aufständischer. Die Anschläge drohen die Lage im Land vor den Wahlen zusätzlich zu verschärfen. Am 15. Dezember sollen die Iraker erstmals seit dem Sturz von Saddam Hussein ein Parlament für eine volle Legislaturperiode wählen. (APA/Reuters/AP/dpa)

Share if you care.