Ericsson unterzeichnete Service-Abkommen mit britischer "3"

13. Dezember 2005, 10:20
posten

Schwedischer Telekom-Konzern soll britisches 3G-Netzwerk betreiben

Der schwedische Telekommunikations-Konzerns Ericsson hat ein umfassendes Abkommen mit dem britischen Mobil-Anbieter "3" abgeschlossen. Ericsson soll unter anderem das mobile 3G-Netzwerk der Briten betreiben und in Stand halten. Wie das Unternehmen am Dienstag bekannt gab, handelt es sich um das größte derartige Service-Abkommen für Ericsson und um eines der größten, die bisher in der Telekom-Industrie abgeschlossen wurden.

Abkommen

Das Abkommen wurde zunächst für sieben Jahre geschlossen. Vor der Mitteilung war die Ericsson-Aktie an der Stockholmer Börse aus dem Handel genommen worden. Ericsson schloss davor ähnliche, so genannte "managed service"-Abkommen in Schweden, Italien und Australien. (APA)

Share if you care.