Scotty bald zurück im All

13. Dezember 2005, 13:10
1 Posting

Asche des Darstellers wird am Dienstag mit einer Falcon I-Rakete auf die Reise geschickt

Los Angeles - Letzte Ehre für "Scotty": Die Asche des verstorbenen "Star-Trek"-Schauspielers James Doohan soll am Dienstag vom Militärstützpunkt Lompoc im US-Bundesstaat Kalifornien aus in den Weltraum geschossen werden. Zusammen mit tausenden Briefen seiner Fans sollen die sterblichen Überreste des legendären "Raumschiff Enterprise"-Ingenieurs an Bord einer Falcon I-Rakete in die ewigen Weiten des Alls befördert werden.

Freunde und Fans waren aufgerufen, Doohan einen letztes Gruß mit auf den Weg zu geben. Laut seiner Witwe Wende Doohan geht damit posthum ein großer Wunsch ihres Mannes in Erfüllung. Organisiert wird die ungewöhnliche Bestattung vom Unternehmen Space Services. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.