Burgenland: Pkw-Lenker nach Unfall mit Fahrerflucht gefasst

6. Dezember 2005, 09:55
posten

Fahrzeug wurde ausgeforscht - 26-Jähriger gab an, vom Crash nichts bemerkt zu haben

Eisenstadt - Einen fahrerflüchtigen Pkw-Lenker, der Sonntag früh eine Frau im Gemeindegebiet von Illmitz (Bezirk Neusiedl am See) mit seinem Auto niedergestoßen und dabei verletzte hatte, wurde von der Polizei am Montagvormittag ausgeforscht. Wie die Sicherheitsdirektion berichtete, gab der 26-Jährige aus dem Bezirk Neusiedl am See an, vom Verkehrsunfall nichts bemerkt zu haben. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Die 21-Jährige ging mit zwei Bekannten am linken Fahrbahnrand entlang, als sie der Unfalllenker mit der Frontseite des Wagens erfasste. Die Frau wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt. Nach Angaben der Exekutive fuhr der Mann weiter, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Sie wurde vom Gemeindearzt medizinisch versorgt und mit der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Im Zuge der durchgeführten Fahndung fand man das Fahrzeug, einen Ford Focus. Der Wagen wurde für kriminaltechnische Untersuchungen beschlagnahmt. (APA)

Share if you care.