CDU trägt Verantwortung für Wahlschlappe gemeinsam

6. Dezember 2005, 15:55
1 Posting

Wahlanalyse schont Kanzlerin Merkel: Keine persönlichen Schuldzuweisungen in der CDU-Führung

Berlin - Die CDU trägt die Verantwortung für ihr Wahldebakel bei der deutschen Bundestagswahl gemeinsam. Das kündigte Vorstandsmitglied Friedbert Pflüger nach einer vierstündigen Wahlanalyse am Montag in Berlin an. "Wir nehmen die Schuld ... gemeinsam auf unsere Schultern", sagte Pflüger. Es habe in der CDU-Führung keine persönlichen Schuldzuweisungen gegeben.

Meinungsunterschiede bestünden im 50-köpfigen Vorstand in der Frage, welche Themen künftig in den Vordergrund der politischen Arbeit gerückt werden sollten: Freiheit oder soziale Gerechtigkeit. Die Diskussion habe in einer "sehr kameradschaftlichen Atmosphäre" stattgefunden, sagte Pflüger. Ein taktischer Fehler der CDU im Bundestagswahlkampf sei gewesen, dass man sich von der "Angstkampagne" der SPD im sozialen Bereich habe überrennen lassen. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Von nachträglicher Kritik ihrer Partei verschont: Kanzlerin Angela Merkel

Share if you care.