Dänischer Premier führte Vier-Augen-Gespräch mit Schüssel

5. Dezember 2005, 14:31
posten

Für Vorbereitung des EU-Rates - Keine näheren Angaben über Inhalt der Diskussion

Wien - Der dänische Ministerpräsident Anders Fogh Rasmussen ist am Montag in Wien mit Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (V) zusammen getroffen.Die Sprecherin des Kanzlers, Verena Nowotny, erklärte auf Anfrage, das Arbeitsgespräch diente der Vorbereitung des Europäischen Rates und fand im Rahmen der bilateralen Abstimmungen zwischen der Regierungschefs im Hinblick auf den EU-Gipfel Mitte Dezember (15./16.) statt.

Nähere Angaben über das Vier-Augen-Gespräch wurden nicht bekannt. Eines der Themen war auch die Finanzvorschau für 2007-2013, für die die britische EU-Präsidentschaft in diesen Tagen Kompromissvorschläge vorlegen will.

Britische Zeitungen hatten am Montag erste konkrete Zahlen zu den Plänen der britischen Präsidentschaft genannt. Insgesamt sollen im Langfrist-Haushalt 850 Mrd. Euro für sieben Jahre vorgesehen sein, um 20 Mrd. Euro weniger als im Luxemburger Vorschlag vom Juni. Unter anderem sollen die vorgesehenen Strukturhilfen für die ärmeren Regionen um 10 Prozent gekürzt werden. Einsparungen von etwa 5 Mrd. Euro sieht der britische Vorschlag nach bisherigen Informationen auch bei der so genannten ländlichen Entwicklung vor, was auch Österreich spüren würde. (APA)

Share if you care.