Schlichtes Wording

5. Dezember 2005, 15:22
24 Postings
Schlichtes Wording, verspielte Fenstersymmetrie, nobler Gestus durch Zurückhaltung im Materialeinsatz.

Wien, Josefstadt, in ehemalig präsidialer Umgebung.

Foto: Matthias Cremer

( So oder ähnlich würde Andrea Maria Dusl dieses Bild beschreiben. Danke für die textliche Anregung. http://bureau.comandantina.com/archivos/ixugraphie/anonymous_design/ )

Foto: Matthias Cremer

10 Minuten später, im 43er.

(matthias.cremer@derStandard.at)

Share if you care.