MiniSD-Karte fasst zwei Gigabyte

13. Dezember 2005, 13:41
1 Posting

Kleinster Datenträger mit größter Kapazität

Das taiwanesische Unternehmen Pretec Electronics hat am Wochenende auf einer IT-Messe in Taipeh eine MiniSD-Karte mit der Kapazität von zwei Gigabyte vorgestellt. Dies sei derzeit weltweit die größte Kapazität auf kleinstem Raum, teilte das Unternehmen mit. Möglich wurde die Kapazitäts-Verdopplung der bisherigen Produkte durch die Verwendung der neuesten NAND-Flash-Technologie.

Leichtgewicht

Die Pretec 2 Gigabyte MiniSD-Card misst 18 mal 24 Millimeter und wiegt nur rund zwei Gramm. Im Lieferumfang ist ein Adapter enthalten, mit dem kann sie in jedem Gerät, das über einen normalen SD-Slot verfügt, genutzt werden kann. Die Karte wird zum Preis von 249 Euro ab sofort im Handel erhältlich sein.

Einsatz

Wehrmutstropfen für potenzielle Käufer ist die Tatsache, dass die Karte von älteren Geräten oft nicht erkannt wird. "Das liegt am Geräte-Controller, der nicht für eine derartige Kapazität ausgelegt ist. Die Karte funktioniert zwar auf jedem Endgerät mit SD-Slot, sind die Geräte jedoch älter als ein halbes Jahr, so kann es sein, dass der Controller nicht die vollen zwei Gigabyte erkennt", erklärte Unternehmenssprecher Thomas Mironiuk auf Anfrage von pressetext. (pte)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.