Köln: Toter Säugling in Mülleimer gefunden

6. Dezember 2005, 09:01
2 Postings

Mutmaßliche Mutter verhaftet - Hintergründe unklar - Kind wahrscheinlich auf Toilette entbunden

Köln - Im Mülleimer der Toilette eines Cafes in der Kölner Innenstadt hat eine Putzfrau einen toten Säugling entdeckt. Dem alarmierten Notarzt gelang es am Samstag nicht, das männliche Frühchen wiederzubeleben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

Noch am selben Abend wurde die mutmaßliche Mutter festgenommen. Es handelt sich um eine 21-jährige Deutsche. Gegen die Frau wurde am Sonntagabend Haftbefehl erlassen, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Die Hintergründe zur Tat waren zunächst unklar.

Auf Veranlassung der Beamten wurde die Frau zunächst ärztlich versorgt, da sie selbst bis dahin noch keinen Arzt aufgesucht hatte. Das Kind wurde nach ersten Erkenntnissen auf der Toilette entbunden. Eine Kundin hatte sich vor dem Fund am Mittag über den blutverschmierten Toilettenbereich beklagt. (APA)

Share if you care.